Falls ihr XING noch nicht kennt: XING ist eine Social Business Plattform, die hilft, mit Menschen auf der beruflichen Ebene zusammen zu kommen. Es gibt auch eine kostenfreie Möglichkeit der Teilnahme. Viele Hotels und Gastronomen sind hier aktiv und möchten euch kennenlernen.

In Deutschland ist die Plattform XING im Vergleich zu LinkedIn weiter verbreitet. XING deckt den gleichen Markt ab, ist also ebenfalls ein Angebot zur Kommunikation in der Berufswelt. Willst Du einen Account in diesem Bereich anlegen, solltest Du XING besser LinkedIn vorziehen - es sei denn, Du bist auf der Suche nach internationalen Kontakten.

LinkedIn ist ein soziales Netzwerk im Web, das sich auf Geschäftsbeziehungen konzentriert. Anders als Facebook stehen hier somit nicht Hobbies oder die Freizeit im Mittelpunkt, sondern der berufliche Werdegang, Geschäftskontakte und Unternehmensentwicklungen.

Die Funktionen von LinkedIn reichen vom einfachen Anlegen eines Lebenslaufs bis hin zum Gründen von Gruppen mit berufsrelevanten Themen. LinkedIn ist weltweit vertreten und gehört zu den 20 am meisten besuchten Webseiten weltweit.

LinkedIn erlaubt es seinen Nutzern über persönliche Nachrichten miteinander zu kommunizieren. Zudem können Sie bewusst nach Unternehmen sowie deren Angestellten suchen oder sich einfach einen Überblick zum Lebenslauf einer Person verschaffen.

Man kann sich bei LinkedIn kostenfrei anmelden und zahlt keine Gebühren. Doch gibt es auch kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaften, die sich in ihrem Umfang je nach Paket unterscheiden.

Info: Welches Business-Netzwerk das bessere ist? Das hängt ganz klar von den Zielen ab, die Du verfolgst. Für kleine bis mittelständische Unternehmen, Freelancer und Freiberufler sowie für Jobsuchende im deutschsprachigen Raum bietet sich XING an. Für große Unternehmen sowie für die internationale Jobsuche ist LinkedIn die bessere Lösung.

LinkedIn ist ein soziales Netzwerk im Web, das sich auf Geschäftsbeziehungen konzentriert. Anders als Facebook stehen hier somit nicht Hobbies oder die Freizeit im Mittelpunkt, sondern der berufliche Werdegang, Geschäftskontakte und Unternehmensentwicklungen.

Die Funktionen von LinkedIn reichen von dem einfachen Anlegen eines Lebenslaufs bis hin zum Gründen von Gruppen mit berufsrelevanten Themen. LinkedIn ist weltweit vertreten und gehört zu den 20 am meisten besuchten Webseiten weltweit.

LinkedIn erlaubt es seinen Nutzern über persönliche Nachrichten miteinander zu kommunizieren. Zudem können Sie bewusst nach Unternehmen sowie deren Angestellten suchen oder sich einfach einen Überblick zum Lebenslauf einer Person verschaffen.

Man kann sich bei LinkedIn kostenfrei anmelden und zahlt keine Gebühren. Doch gibt es auch kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaften, die sich in ihrem Umfang je nach Paket unterscheiden.

Info: Welches Business-Netzwerk das bessere ist? Das hängt ganz klar von den Zielen ab, die Du verfolgst. Für kleine bis mittelständische Unternehmen, Freelancer und Freiberufler sowie für Jobsuchende im deutschsprachigen Raum bietet sich XING an. Für große Unternehmen sowie für die internationale Jobsuche ist LinkedIn die bessere Lösung.